iteratec auf Platz 3 im Great Place To Work-Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2018“

23.03.2018
iteratec auf Platz 3 im Great Place To Work-Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber 2018“ https://www.iteratec.de/fileadmin/Bilder/News/iteratec_logo.png https://www.iteratec.de/fileadmin/Bilder/News/iteratec_logo.png iteratec GmbH

Das Engagement und der Einsatz von iteratec wurde belohnt. Bei den Unternehmen mit 251-500 Mitarbeitenden ist das Unternehmen in die Top 3 aufgestiegen. Die erneute Auszeichnung erfolgte im Rahmen einer spektakulären Feier im ehemaligen Filmtheater Kosmos in Berlin.

„Die Aufregung war groß bei der Verkündung der Plätze. Wir haben so sehr mitgefiebert, es ging in die Top 10 und dann tatsächlich Platz 3“, freut sich Christine Rust vom iteratec Standort Hamburg. „Gemeinsam beschäftigen wir uns fortwährend mit der Weiterentwicklung unserer Unternehmenskultur, um der bestmögliche Arbeitgeber für unsere Kolleginnen und Kollegen zu sein. Diese sehr positive Platzierung bestärkt uns darin, dass wir auf dem richtigen Weg und die Investitionen in unsere Kultur lohnenswert sind. Wir haben einfach das beste Team“, freut sich Anja Berry, Leitung Personalmarketing.

Im Branchenwettbewerb "Die besten Arbeitgeber in der ITK" konnte sich iteratec in der Größenordnung von 101 bis 500 Mitarbeitern ebenso in den Top 10 platzieren. Mit 139 Unternehmen dieser Branche gab es so viele Teilnehmer wie noch nie. iteratec bedankt sich bei der IDG, die ihre Räumlichkeiten in München für eine tolle Prämierungsfeier zur Verfügung gestellt haben.

Die Auszeichnungen werden vom „Great Place To Work“ Institute Deutschland vergeben. Im Rahmen der Teilnahme hat das gesamte iteratec Team an einer groß angelegten Mitarbeiterbefragung teilgenommen. Dabei ging es um Themen wie Stolz, Vertrauen und den Zusammenhalt in unserem Unternehmen. Ein weiterer Bestandteil des Bewertungsverfahrens war die Durchführung eines Kulturaudits, womit das teilnehmende Unternehmen Existenz und Förderung einer mitarbeiterorientierten Arbeitsplatzkultur darstellen kann.